Blog erstellen: Warum du KEINEN Blog erstellen solltest Letöltés

Küldje el barátainak
Hozzáadás
  • 2015. márc. 10.

  • Du möchtest einen Blog erstellen? Bist du Anfänger? Dann ist das keine so gute Idee. Warum nicht? Das erfährst Du heute im Business1x1! :) Teste jetzt Deine Businessphase und hol Dir direkt auf Deine aktuelle Situation zugeschnittene Tipps für Dich und Dein Business! 🤩🔥 Dauert nur 2 Minuten und ist natürlich kostenlos! ❤️ https://bit.ly/Businessphasen-Test-Yo... Lean Startup - Eric Ries: http://amzn.to/1xaM7NO Rawberryvegan: http://www.youtube.com/channel/UCMllT... Falls Dir dieses Video gefallen hat, würden wir uns hammermäßig freuen, wenn Du einen Daumen nach oben gibst und es mit Deinen Freunden teilst! Tausend Dank für Deine Unterstützung! Und abonniere schnell unseren Kanal und Du verpasst kein Video - natürlich kostenlos! FACEBOOK: https://www.facebook.com/business1x1 INSTAGRAM: http://www.rohkost1x1.de/instagram UNSER BLOG: http://www.rohkost1x1.de/ ROHKOST 1x1 YOUTUBE: http://www.youtube.com/user/rohkost1x1 DIE ROHKOST 1x1 AKADEMIE: http://www.rohkost1x1.de/akademie/ Rock on! Robert, Olli & Sophia Copyright Musik: https://www.jamendo.com/de/track/1144...

Megjegyzések

  • Tom bloggt seinen Alltag
    Tom bloggt seinen Alltag 2 éve (szerkesztve)

    Hallo Robert, ich sehe das überhaupt nicht so wie Du. Es kommt einfach drauf an, was man machen möchte bzw. was die Stärke von einem ist. Macht man gern Fotos und hat auch die Zeit dafür viele Fotos zu machen -> Instagram. Macht man gern Videos bzw. steht gern vor der Kamera und hat auch die Zeit dafür -> Youtube. Schreibt man gern bzw. teil man sich gern der Welt mit -> Blog. Macht man Alle drei Sachen gern -> Facebook. Facebook, Instagram und Youtube haben aber einen ganz grossen Nachteil -> man kann dort aus verschiedensten Gründen gesperrt werden und das wars dann mit dem eigenen Content gewesen. Mit Pech sind dann Jahre von Arbeit weg. Das kann einem bei einem Blog weniger passieren. Darum bin ich auch eher für einen Blog oder Podcast. Im Übrigen habe ich meinen Blog an den Start gebracht, als ich betrunken war... Nüchtern wollte er erst nicht laufen, betrunken lief es dann plötzlich.

  • Wombat
    Wombat 2 éve

    sauber erklärt! ...aber lieber robert, was zur hölle soll uns die TOMATE neben deinem laptop sugerieren? :-) ;-)

  • Ramona Fröhlig

    Also ich finde das Video nicht so gut, jetzt mal vom inhaltlichen her ganz abgesehen. Ton ist nicht so prickelnd, gefühlt werde ich hier gleich mit richtig lauter Stimme empfangen, das rauschen des Wassers stört, und die Stimmlage erscheint mir nicht persönlich sondern einfach nur geschäftlich monoton.

  • A K
    A K 1 éve

    Nope, du kriegst nicht sofort das Feedback egal wo du postest. Du musst erst follower haben. Das selbe ist mit einem Blog..

  • Sophie Prinz
    Sophie Prinz 3 éve (szerkesztve)

    Ich hab zwar nur 150 Abonnenten, aber auf die paar bin ich schon stolz 😊

  • Hille Maisner
    Hille Maisner 3 éve

    Hat wohl alles nicht so geklappt bei dir :D

  • Joenny SilenT hero

    Und wenn man sofort etwas schreiben und formulieren möchte? :D- Insta und Youtube erscheinen mir da problematisch

  • vivian juliane
    vivian juliane 4 hónapja

    Wie kann man die Menschen so demotivieren? Seit wann sehen Leute SOFORT neue Videos von unbekannten Leuten auf Youtube?? Was ist mit dem Leuten, deren Stärke nicht Videos produzieren sondern Artikel schreiben ist??

  • Mangle _Zockt
    Mangle _Zockt 1 éve

    Es Gibt auch ziemlich einfache Blo's

  • bronwyn fabrie
    bronwyn fabrie 8 hónapja

    Thanks Robert. Excellent advise!

  • Timmie Meier
    Timmie Meier 3 éve

    Intro und Endcard sind genial :D

  • Silke Lutz
    Silke Lutz 1 éve (szerkesztve)

    Genau so mache ich es auch. Dann bin ich auf dem richtigen Weg.

  • Lena Sauseng
    Lena Sauseng 3 éve

    hallo ich habe einen blog mit meiner Freundin ich würde mich über Feedback freuen!

  • Aske Stolley
    Aske Stolley 1 éve

    Hi! Vielen Dank für dein hilfreiches Video, ich würde gern starten mein eigenes kleines Business zu starten. Brauche allerdings erst mal mehr Reichweite. Werde wohl erst mal einen 2. Insta Account erstellen. Vielen Dank 😊

  • Malen Radi
    Malen Radi 3 éve

    lg, vom Mondsee....

  • Barbara Layer
    Barbara Layer 6 hónapja

    Danke für die Tipps sehr schönes Video. Das rauschende Meer passt gut

  • Stef & Jo Berlin

    Klare Ansage, sehr cool, wird gemacht ✌️😎

  • Nick Freund
    Nick Freund 1 éve

    sehr stressig der Ton und irgendwie "laber laber laber...." :-/ Du hast bessere Videos!

  • Veganaholic
    Veganaholic 5 éve

    Im Nachhinein gebe ich dir Recht. Auf meinem Blog gab es die ersten 2 Monate kaum direktes Feedback, bei Facebook und Instagram hingegen schon seit dem 1. Tag. Wenn die Idee nicht ankommt, hat man halt irgendwie Pech gehabt und die Arbeit war "umsonst". Ich hatte bei meinem Blog so viel Selbstvertrauen und Optimismus, dass es mir die investierte Zeit wert war. Außerdem kann man als Blogger ja noch einfacher starten (z.B. bei Blogspot) ohne sich gleich um Webhoster, Domainsicherung, professionelles Blogdesign usw zu kümmern. Wenn einem das Schreiben am meisten Spaß bereitet, finde ich es genau richtig, einen Blog zu starten :-)

  • Birgit Jellinek

    superkompaktes Video :) taugt mir sehr! Der einzige Vorteil beim Blog ist halt, vorausgesetzt man müht sich gleich auch mit eigenem Webspace ab, dass alles was man reinsteckt, wirklich bei einem selbst ist und bleibt. Facebook, IG und youTube können von heut auf morgen ihre Bedingungen und Algorithmus ändern, und dann ist plötzlich wieder alles anders. Aber abgesehen davon bin ich völlig deiner Meinung.